1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Portal Energie
Inhalt

Energie

Der Freistaat Sachsen ist ein moderner und leistungsstarker Energiestandort, der zur Versorgungssicherheit im gesamten Deutschland beiträgt.

Sachsen verfügt neben hocheffizienten Kraftwerken über eine gut ausgebaute Energieinfrastruktur, einen starken Energieanlagenbau und einen ausgeprägten Dienstleistungsbereich. Der in Deutschland eingeleitete Umbau der Energiewirtschaft stellt neue Anforderungen an alle Akteure, die Produzenten von Energie, die Betreiber der Netze, die Kunden, die Forschungseinrichtungen und die Wirtschaft insgesamt.

 

Der Erfolg des eingeschlagenen Weges wird auch von der Akzeptanz der betroffenen Bürger und Unternehmen abhängen. Umso wichtiger ist es, dass Energiepolitik verlässliche Rahmenbedingungen für den Umbau schafft, die auch zukünftig eine sichere, bezahlbare und umweltverträgliche Bereitstellung von Energie ermöglichen. Sachsen setzt dabei klar auf marktwirtschaftliche Elemente und Wettbewerb.

 

Die Energiepolitik des Freistaates Sachsen verfolgt dazu im Wesentlichen drei strategische energiepolitische Ziele: Erstens die konsequente Steigerung der Effizienz bei der Erzeugung, dem Transport und der Nutzung von Energie, zweitens die Entwicklung und Anwendung eines breiten Mixes an wirtschaftlich nutzbaren Energieträgern zu denen die heimische Braunkohle genauso gehört wie die erneuerbaren Energien und drittens der Ausbau von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Energietechnologien, um den Energiewirtschaftsstandort Sachsen weiterhin zu stärken.

Marginalspalte

Kontakt

SMWA Referat 45 (Energiepolitik)

Florian Schaefer

Energie- und Klimaprogramm Sachsen 2012

Cover Energie- und Klimaprogramm Sachsen 2012

© Institution